Wilkommen im Landgasthof Schönau

unser Gasthaus ist für sie Donnerstag bis Samstag 

von 17.00 Uhr bis 23.00 Uhr

und

Sonntag von 9.30 Uhr bis 23.00 Uhr

geöffnet.

Täglich warme Küche bis 21.00 Uhr.

Ab den 27.07.2017 bis 26.08.2017,gibt es andere Öffnungszeiten

Donnerstags geschlossen
Freitag von 17:00 Uhr bis 23:00 Uhr
Samstag von 17:00 Uhr bis 23:00 Uhr
Sonntag von 10:00 Uhr bis 20:00 Uhr

Am 27.08.2017
10:00 Uhr bis 15:00 Uhr

Wir freuen uns auf ihrem Besuch.

Freitags ab 18 Uhr
SMOKER - Abend
bei jedem Wetter- auch im Winter!
Wir bitten um Vorbestellung.

Smoker

Traurige Nachricht -
Landgasthof Schönau schließt

Diese Nachricht kommt für viele sicher überraschend: Heike und Sepp Feichtner schließen schon zum 27. August den regulären Wirtshausbetrieb im Landgasthof in Schönau.

Es war nicht ein einzelnes großes Ereignis, das die Beiden zu ihrer Entscheidung veranlasste. „Es sind private und berufliche Gründe, viele kleine Puzzlesteile, die zusammen ein großen Bild ergeben“, erklärt der Wirt.

Puzzlesteil Eins: Die beiden jungen Köche, die in den letzten vier Jahren in der Küche des Landgasthofes die Speisen für die Gäste zubereiteten, wollen sich beruflich verändern. „Dem wollen wir nicht im Wege stehen“, sagt Sepp Feichtner. Schnell guten, kompetenten Ersatz zu finden sei nahezu unmöglich, da es viel zu wenig gut ausgebildete Köche gibt, erklärt er weiter.

Puzzlesteil Zwei: Sepp Feichtner wird wieder zu seinem Arbeitgeber, der Berufsfeuerwehr München zurückkehren, er ist Beamter und war die letzten Jahre beurlaubt.

Puzzlesteil Drei: Den Landgasthof hatten die Feichtners 2013 gekauft, mit der ursprünglichen Intension, ihn zu verpachten. Nach erfolgloser Pächtersuche entschieden sich die Beiden, die Wirtschaft selbst zu betreiben und zu beobachten, wie sie läuft.
Fazit nach vier Jahren: kostendeckend. „Das steht in keinem Verhältnis zum Aufwand, wir sind müde und ausgebrannt, hatten vermehrt gesundheitliche Probleme in den letzten Monaten“, sagt Heike Feichtner.

Puzzleteil Vier: Der Landgasthof hat, wie viele andere alte Gebäude, keinen Bestandsschutz. Die Feichtners sind sich bewusst, dass in absehbarer Zeit das Thema Brandschutz auf sie zukommen wird. „Das sind immense Kosten“, sagt Sepp Feichtner.

Zudem schwebt das Thema „Umgehungsstraße“ über Schönau- für die einen als Hoffnungsschimmer, für die Wirtsleut‘ als Gewerbetreibende an der Hauptverkehrsstraße des Ortes aber als Damoklesschwert.

Leicht haben sich Heike und Sepp Feichtner den Entschluss nicht gemacht, er ist eine wohl überlegte Entscheidung, die schon schmerzt. „Viele Gäste haben wir sehr lieb gewonnen und schätzen gelernt“. Das Gebäude gehört dem Ehepaar gemeinsam, trennen vom Landgasthof wollen die beiden sich vorerst nicht.

Die gute Nachricht
Für den regulären Wirtshausbetrieb bleibt der Landgasthof ab 27. August zwar geschlossen, die Feichtners bieten aber an, für Vereins- oder Familienfeiern
(ab 30 Personen) und Beerdigungen ihr Gasthaus zu öffnen. Zudem kann weiterhin Catering mit dem Smoker gebucht werden.

Gutscheine
Alle, die noch Gutscheine für ein Essen im Landgasthof Schönau haben, bitte bis 27. August einlösen.

Danke
„ Wir bedanken uns ganz herzlich bei Allen, die zu uns gestanden sind und uns unterstützt haben“, verabschieden sich Sepp und Heike Feichtner. (sn)

Landgasthof Schönau